Partnerseite von: www.running-gunnar.de
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/running-gunnar

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jetzt geht's los!!

Am 06.02.2011 ist die Entscheidung gefallen, ich werde mit Rupert Hitzenberger (a.k.a. "Der Linzer" obwohl er da nicht mal herkommt ;-) )den Transalpine Run 2011 laufen!!

 

Jetzt geht das Training los! 

Ich bin sehr gespannt, was da sowohl im Training als auch in der ersten September-Woche noch auf mich zu kommt!! 

 

In diesem Sinne, weg vom Rechner, auf die Trails!! 

7.2.11 07:58


Werbung


Krank,...

OMG,

jetzt war ich letzte Woche schon leicht erkältet, da hat es mich diese Woche ganz erwischt.

Eigentlich war d as Ganze ausgestanden. Aber dann kam der Sonntag, der Weihanchtsmarkt in Briedern. Da hab ich mich einfach übelst verkühlt und jetzt hab ich den Mist.

Ich liege im Bett und bin richtig erkältet,... Tee den ganzen Tag,... 

 Und das genau jetzt, wo doch gestern meine gesponsorte Suunto Core ankam. Jetzt liegt die neue Uhr neben mir und dich kann NICHTS damit anfangen,...

 

Naja, vielleicht wird es ja morgen besser,... die Hoffnung stirbt zuletzt. 

 

Am Wochenende geht's auf jeden Fall erstmal wieder an die Mosel.

Das Wochenende darauf hab ich in Bayern 3 überschneidende Temrine,... wie ich das regeln soll, weiß ich noch nicht.

 

Naja, keep on tea-drinking. (running kann ich ja nicht schreiben,..) 

 

2.12.10 00:05


Mist,...

Nach einem schönen Berglauf gestern ging es abends noch zum Heimspiel des EHC München,...

Und? Nach einer angenehmen Führung ging es nach Ausgleich der Straubinger in die Verlängerung und dann in das längste Penalty-Schießen, das ich je erlebt habe. 21 Runden Penaltys.
Und dann haben wir auch noch verloren,...

Aber damit nicht genug.
Durch die 3 Stunden in der Eishalle habei ch mir auch noch eine Erkältung eingefangen,...

Jetzt gibt's erstmal wieder Laufpause,... 

 

Hoffe mal es wird nicht schlimmer,... zur Zeit ist es noch nicht so arg,... 

22.11.10 12:47


Wieder im Training

So, weiter geht es. 

 

Nachdem ich im Anschluss an die Trailrun Worldmasters in Dortmund eine ganze Woche Pause gemacht habe, um einfach mal dem gesamten Körper die chance zur Regeneration zu geben, habe ich am 15.11. wieder mit dem Training begonnen. 

Nach einer ganzen Woche ohne jegliche körperliche Aktivität hab ich gut erholt eine kleine Sunde gedreht, dabei habe ich leichte Schmerzen im rechten Knie. Hatte ich noch NIE, und ich verstehe nicht, warum man sowas nach einer Pause bekommt. Naja, wird aber schon wieder. 

Nachdem der erste Lauf eher langweilig war, hat sich am 16.11. ziemlich spontan die Gelegenheit ergeben, mit Denis (Herausgeber des Trailmagazin) und Thomas (auch ein Verrückter Trailrunner) eine kleine Runde an der Isar zu laufen und dabei 3 von 12 Stirnlampen zu testen, die im großen Lampen Test im Trailmagazin Dezember erscheinen. 

 Es war eine Petzl Ultra, eine kleine Lupine mit wahnsinniger Leuchtkraft (v.a. für diese Größe) und eine sehr kleine Silva (die natürlich mit den 300 Euro Lampen nicht mithalten konnte, aber die war auch in einer anderen Klasse).

Mehr will ich zu den Lampen nicht schreiben, dafür kommt ja dann der Test!! 

 

Der Lauf an sich war echt lustig, trotz Regen und Schneeregen ein großer Spaß. Sollte man öfter machen, einfach mal Abends noch zusammen eine Runde drehen! 

 

Und weiter geht's!

Mal schauen, was die Woche noch bringt!! 

 

16.11.10 23:06


Crosslauf Uni Bw München

Schade,...

 Erstmal ist es schade, dass von 5000 studierenden Soldaten keine 30 schaffen, an so einer Veranstaltung teilzunehmen.

Dann ist es schade, dass der "Cross"lauf eigentlich nur über Wiesen und Straßen geht, also von richtig "Cross" kaum eine Spur.
Was natürlich auch am guten Wetter lag. Mit Regen wäre es vieleicht wenigstens bißchen matschig geworden.

Und zu guter letzt ist es schade, dass ich keine 3000m laufen kann. Nicht mal, als ich noch auf der Straße gelaufen bin und regelmäßiges Bahntraining gemacht habe, konnte ich wirklich gut 3000 laufen.
Jetzt, mit fast ausschließlich langsamen und langen Läufen, ist es schon ein mittleres Desaster.

Ich bin von ca 15 Leuten ca 12. geworden und war froh, als es rum war.

Naja, aber ein Test für Freitag.
Bin eigentlich guter Dinge für die Worldmasters.

Dabei sein ist alles,... ;-) 

 

 

3.11.10 14:44


Nachtlauf mit Hundebesuch

Ja, schon wieder einen schönen Nachtlauf gemacht.

 Dieses Mal aber recht langweilig, nur 2 Mal meine Flightrunde.
Ich hatte schon mit einer dritten "liebäugelt", aber ich muss ja auch ab und an schlafen und so,...

 

An sich ein toller Lauf, es war durch den sternenklaren Himmel recht frisch, aber dafür auch durch den Mond gut beleuchtet, sodass es ohne Lampe keinerlei Probleme gab.

Ich selbst ahb micih klasse gefühlt, der kalte Wind hat zwar schon etwas an den Kräften gezehrt, aber naja, was soll's, da muss man dann halt durch.

 

Recht lustig war dann gegen Ende der 2. Runde, als hinter einem Sichthindernis von links ein Hund kam. Der ist zwar ohne mich zu beachten an mir vorbei gelaufen und ich bin auch ganz normal weiter, aber ... STOP STOP STOP,... rief Herrchen von links.
Der schon rechts von mir laufende Hund hat sich verwirrt umgedreht, während ich meinen schweren Fehler erkannte:
Es gibt auch Hundehalter, die ihre LEINE nutzen.
Also gab es eine echt Gunnar-Vollbremsung! Ich bin dann ernsthaft 1cm vor der Leine zum Stehen gekommen. Der Hundehalter hat sich entschuldigt (keine Ahnung warum, er hat ja eigentlich alles richtig gemacht) und der Hund hat sich den Kopf kraulen lassen.

Erschreckend ist eigentlich, dass ich schon aus Prinzip bei einem Hund annehme, er hat keine Leine dran. Einfach weil es der Normalfall ist,...

27.10.10 23:21


Auf in die neue Trainingswoche

Der Montagslauf war wider Erwarten sehr gut.

Eigentlich hatte ich nach dem Lauf gestern
(siehe www.running-gunnar.de) schwere Beine erwartet, evtl auch leichte Unlust, aber nix dergleichen. 

Ich hab meinen alten Roland mitgenommen und bin mit ihm in der Dämmerung in den Perlacher Forst gerannt.

Alles in allem eine schöne Runde.
Im Dunkeln zurück sind wir insgesamt knappe 16km gelaufen. 

Lustige Gespräche, guter Lauf,... so kann die Woche weiter gehen!! 

 

 

25.10.10 19:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung